Görz, eine Stadt mit mitteleuropäischem Charme.

Der mitteleuropäische Charme umhüllt Gorizia, eine Grenzstadt im äußersten Nordosten Italiens, in der sich verschiedene ethnische Gruppen und Kulturen treffen, konfrontieren und nahtlos, natürlich und immer miteinander verschmelzen. Zu dieser Zeit war Görz als „österreichisches Nizza“ bekannt, ein beliebtes Reiseziel für die obere Mittelschicht und nicht nur für die Habsburger; Die Stadt genoss ein mildes Klima, bot eine Schönheit der Landschaften und bot eine ruhige und entspannte Atmosphäre, die Sie atmen konnten, während Sie durch die Straßen ihres raffinierten historischen Zentrums gingen, das mit herrlichen Grünflächen und öffentlichen und privaten Blumengärten übersät ist. Im Laufe der Zeit hat Görz diese Eigenschaft einer «Gartenstadt» nicht verloren.

ROUTE

Tag1

Sie werden am Flughafen abgeholt und nach Görz oder direkt in die gewählte Residenz gebracht, wo Sie für die Übernachtung einchecken. Ein Glas guten Collio-Weins und ein Begleiter begrüßen Sie gerne und geben Ihnen die ersten notwendigen Vorschläge. Unabhängig davon, für welche Unterkunft Sie sich entschieden haben, werden Sie sofort einen Hauch von Historizität einatmen, der Ihren Aufenthalt in diesem Grenzland einzigartig macht. Sie haben die Möglichkeit, sich zu entspannen und das mitteleuropäische Wohnzimmer Gorizia frei zu betrachten, indem Sie das historische Zentrum entlang der empfohlenen Reiseroute erkunden. Es folgt ein Gourmet-Abendessen in einem Restaurant auf der charmanten Piazza S. Antonio im historischen Zentrum von Görz. Der Platz wird von der Burg und den Arkaden eines Franziskanerklosters aus dem 15. Jahrhundert begrenzt.
Über Nacht.

Tag2

Nach dem Frühstück treffen Sie Ihren Führer und erkunden das Schloss und sein Dorf aus dem 11. Jahrhundert. Unter denjenigen, die an den Verteidigungsstrukturen des Schlosses arbeiteten, war Edmond Halley, der den berühmten Kometen entdeckte, der seinen Namen trägt. Ein sanfter Spaziergang vom Schloss führt Sie zum Dom, dessen erste schriftliche Erwähnung aus dem Jahr 1342 stammt. Anschließend fahren Sie weiter über Rastello mit seinen alten Geschäften. Schließlich erreichen Sie die prächtige Piazza Vittoria und ein Besuch der Kirche Sant’Ignazio mit ihren wunderschönen dekorativen Innenräumen aus Marmor, die mit eingelegten Holzmöbeln aus dem 17. Jahrhundert geschnitzt sind, ist fast obligatorisch. Die Kirche bewahrt auch einen 1716 vom venezianischen Bildhauer Lazzarini entworfenen Altar und ein von Tausch auf der Kanzel gemaltes Fresko aus dem 18. Jahrhundert mit dem Titel „Ruhm des Heiligen Ignatius“.
In der Mittagspause können Sie frei und nach eigenem Ermessen den Ort auswählen, den Sie am meisten wünschen.
Nach dem Mittagessen erleben Sie einen besonderen Besuch im Coronini Cronberg Palace, in dem sich heute die gleichnamige Stiftung befindet, die von ihrem letzten Besitzer, Graf Guglielmo Coronini Cronberg (1905-1990), gegründet wurde. Es ist ein historisches Gebäude aus dem Ende des 16. Jahrhunderts. Der Führer führt Sie durch die fünfzehn Räume, einschließlich des Raumes, in dem 1836 der letzte König von Frankreich, Karl X. von Bourbon, dort starb. Dank der warmen und eindrucksvollen Atmosphäre der Zimmer mit Möbeln aus dem 16. und 17. Jahrhundert im Erdgeschoss, den prächtigen Lounges aus dem 18. Jahrhundert, den kaiserlichen Räumen und den Möbeln aus dem 19. Jahrhundert werden Sie in die Vergangenheit zurückversetzt im Erdgeschoss. Sie werden viele Kunstwerke und kostbare Gegenstände sowie zwei Büsten des deutschen Bildhauers Franz Xaver Messerschmidt entdecken. Die Villa ist von einem wunderschönen fünf Hektar großen englischen Park umgeben, der besichtigt werden kann.
Nach dem Besuch des Palazzo Coronini Cronberg haben Sie die Möglichkeit, sich zu entspannen, die Parks von Görz zu genießen oder bequem in Ihrem Zimmer in Ihrer Residenz zu wohnen. Aber am Abend zum Abendessen werden Sie weiterhin den Lebensstil des Grafen leben, indem Sie ein charmantes und typisches lokales Restaurant betreten und ein Menü mit dem Titel „Am Tisch mit dem Grafen“ probieren, das speziell darauf vorbereitet ist, dass Sie ein einzigartiges Erlebnis dieser Art erleben. In einer rustikalen, aber nüchternen Atmosphäre, die von sehr freundlichen Mitarbeitern in typischen Gorizia-Kleidern aus den frühen 1900er Jahren serviert wird, werden Sie alte Rezepte mit lokalen Weinen probieren.
Über Nacht.

Tag3

Frühstück.
Sie werden auschecken und von Ihrem Führer mit einer sehr eindrucksvollen Route auf den Collio-Hügeln begleitet, um atemberaubende Ausblicke zu bewundern. Sie werden Hunderte von Weinbergen beobachten, die diese herrlichen Hügel bedecken.
Auf diesen Straßen erreichen Sie Cormons, das Herz von Collio. Hier werden Sie im Enoteca Consorzio Collio begrüßt, das von einem lokalen Experten geleitet wird. Sie werden einige Geheimnisse der Tradition und Geschichte der Collio-Weine entdecken. Sie haben zweifellos die Möglichkeit, die Weine und typischen Produkte der friaulischen Bauerntradition zu probieren. Sie haben auch die Möglichkeit, einige Weine von den vielen Sorten von Collio-Produzenten im Enoteca zu kaufen, die von den Mitarbeitern von Enoteca empfohlen werden.
Transfer zum Flughafen.

Die Reise beinhaltet

  • ZWEI NÄCHTE
  • TÄGLICHES FRÜHSTÜCK
  • ZWEI GOURMET-ABENDESSEN
  • EINE GEFüHRTE TOUR EINES GANZEN TAGES
  • EIN LEITFADER FüR ZWEI HALBE TAGE
  • TICKETS EINGANG ZU MUSEEN, DENKMÄLERN UND HISTORISCHEN STANDORTEN
  • WEINPROBE
  • AUTOVERMIETUNG
  • TRANSPORT VOM / ZUM FLUGHAFEN

Die Reise beinhaltet nicht

  • WEINE AM PAPIER
  • MITTAGESSEN
  • ALLES, WAS IM PROGRAMM NICHT AUSDRÜCKLICH ANGEGEBEN IST

INDIKATIVER PREIS PRO PERSON
AB EURO 400,00

Der Preis pro Person „AB“ beginnt mit begrenzter Verfügbarkeit und gilt für ein Zimmer, das von zwei Personen belegt wird. Puoi richiedere, indicando nella sezione „GIB DEINE NACHRICHT EIN“ del form a fondo pagina, eventuali modifiche al tour per qualsiasi esigenza.,

Sie können Ihre Anfrage über das unten stehende Formular senden.

Görz, eine Stadt mit mitteleuropäischem Charme.

Reisefakten

  • 3 TAGE TOUR
  • GORIZIA
  • GORIZIA
  • MAX 9 Personen
  • APRIL - NOVEMBER
We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners. View more
Accept
Decline